Ausstellung "Natur und Umwelt" 24.03.16 13 bis 15 Uhr - Termine - Termine/Downloads - Über die Schule - lernwelten-schule.de
Wir schaffen das

Ausstellung zur Projektzeit „Natur und Umwelt“ am 24.03.16 von 13 bis 15 Uhr

Am letzten Tag vor den Osterferien präsentieren die Lernwelten eine Ausstellung zum Thema „Natur und Umwelt“. Mit diesem selbst gewählten Thema haben sich die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 5 und 6 seit Januar beschäftigt. In drei Projektgruppen entstanden unterschiedliche Beiträge zu den Unterthemen „Umweltschutz“, „Jahreszeiten“ und „Unterwasserwelt“. Am 24.03.16 zwischen 13 und 15 Uhr können sich alle Interessierten von den Schülern und Schülerinnen der Lernwelten durch eine Ausstellung aus Modellen, Plakaten, Präsentationen, Upcycling-Produkten aus eigener Herstellung, den Ergebnissen einer Müllsammelaktion und vielem mehr führen lassen. Für das leibliche Wohl organisieren die Schülersprecher und –sprecherinnen einen Kuchenbasar und die Politik-AG den Verkauf von Getränken. Der Erlös aus dem Verkauf soll der weiteren Gestaltung des Schulhofes zugutekommen.

Die Projektzeit ist ein Baustein des reformpädagogischen Gesamtkonzepts des Evangelischen Gymnasiums Lernwelten, in dem die Schüler und Schülerinnen an ein selbst bestimmtes und selbst organisiertes Lernen herangeführt werden. In einem wöchentlich stattfindenden 90-Minuten-Block führen sie alle Arbeitsschritte von der Wahl des Themas bis zur Präsentation des Projekts selbstständig durch. Sie werden ermutigt, Themen einzubringen, die sie interessieren. Sie können ihren Themenbereich in selbst gewählten Projektgruppen bearbeiten. Sie recherchieren eigenständig und bereiten die gefundenen Informationen entsprechend des für sie passenden Mediums auf. Die Pädagoginnen und Pädagogen halten sich bewusst zurück, um den Lernenden einen größtmöglichen Freiraum zu gewähren, stehen jedoch für jegliche Fragen und Probleme unterstützend und motivierend zur Seite. Neben dem Zuwachs an Wissen lernen die Heranwachsenden, sich im Team abzustimmen, sich zu organisieren, mit vorhandenem Material sorgsam umzugehen, ihr Projekt Schritt für Schritt zu planen und durchzuführen und es letztendlich vor einem größeren Publikum zu präsentieren.